FO-Zahnrad-Elektrolokomotive HGe 2/2

G (Schmalspur) - Art.Nr. 23460 FO-Zahnrad-Elektrolokomotive HGe 2/2
Spur: G (Schmalspur)    Epoche: III   
 
Alle vier 1916 gelieferten HGe 2/2-Lokomotiven übernahmen von Beginn an die elektrische Zugförderung auf der 3,75 km langen Schöllenenbahn. Nachdem die Schöllenenbahn in der Furka-Oberalp-Bahn aufgegangen war, erfolgte auch die Lackierung dieser urtümlichen E-Loks im Farb- und Beschriftungsschema der FO. Von diesen interessanten Maschinen ist leider keine erhalten geblieben. Das mit einer neuen Betriebs- und Maschinennummer versehene LGB Modell ist sehr hochwertig, vorbildgerecht lackiert und beschriftet. Es kann sowohl mit Adhäsions- als auch mit Zahnstangenantrieb gefahren werden. Es verfügt über einen MZS-Dekoder, Betriebsartenwahlschalter und Lichtwechsel in Fahrtrichtung, bzw. Führerstandsbeleuchtung. Die Führerstandstüren sind zum Öffnen. Das Modell verfügt des weiteren über einen kräftigen Bühler-Motor, funktionierenden Oberleitungsbetrieb, Spannungsbegrenzungssystem, 2 Mehrzwecksteckdosen mit Sicherung und 8 Stromabnehmer. Das passende Wagenset finden Sie ebenfalls im LGB Sortiment (LGB 36641). Und mit dem LGB Zahnstangensystem (10210, 10220) können vorbildgerecht starke Steigungen überwunden werden. Länge über Puffer ca. 28,5 cm.
 
Eigenschaften: 

 
 
Veröffentlichung(en) in: Neuheiten 2013 - Katalog 2013 - Katalog 2014 - Katalog 2015 - Katalog 2016
 
499,99 EUR inkl. Mwst.
Unverb. Preisempfehlung
Ab Werk lieferbar.